INFO

 KURZPROFIL FÜR SCHULPROJEKTE VON AUFSCHREI E.V.

Die Institution Schule bietet die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche aus den unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergründen in einem verlässlichen Rahmen zu erreichen. Das Thema der „sexuellen Gewalt“ und deren Prävention ist häufig Thema in den Medien, hat aber den Zugang in die Sozialisation selten erreicht.
Unser Ziel ist es Kinder und Jugendlichen vor Übergriffen zu schützen, sie für ihren eigenen Körper zu sensibilisieren, Empathie gegenüber anderen zu entwickeln und sie somit vor eigenen Übergriffen zu bewahren.

 

DIE PRÄVENTIONSEINHEITEN MIT DEN SCHÜLERN:

Die Präventionseinheiten mit den Kindern und Jugendlichen bestehen aus 4-5 Unterrichtseinheiten, die jeweils den Umfang von einer Doppelstunde haben. Das Projekt wird in allen Teilen von einer weiblichen und einer männlichen Fachkraft angeleitet. Zwei der Einheiten finden geschlechtsspezifisch für Jungen und Mädchen getrennt statt. Uns ist es wichtig, dass die Projekte auf die Interessen und das Alter der Schüler und die Wünsche der Schule abgestimmt werden. Dies wird in einem Vortelefonat mit dem/der Klassenlehrer/in besprochen.

 

DIE EINZELNEN BAUSTEINE KÖNNEN FOLGENDE INHALTE BEHANDELN:

  •  Wahrnehmung und Ausdruck eigener Gefühle
  • Wahrnehmung eigener Grenzen und der Grenzen anderer
  • Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper
  • Gute und schlechte Geheimnisse unterscheiden lernen
  • Sexuelle Grenzüberschreitungen erkennen und differenzieren
  • Erarbeitung von Strategien zum Schutz vor Übergriffen
  • Möglichkeiten sich Hilfe zu holen

 

UNSERE EINZELNEN PRÄVENTIONSPROJEKTE

UND ICH SAG`S

Für Schulklassen und Gruppen ab 8 Jahren
Themen: Gefühle, Berührungen, Geheimnisse, Nein sagen, Hilfe holen
Dauer: 4 Einheiten à 1,5 Stunden

 

GUTE GEHEIMNISSE - SCHLECHTE GEHEIMNISSE

Für Förderschulen 1.-7. Klasse
Themen: Gleiche Themen wie bei „Und ich sag´s“ methodisch auf die Schüler/innen ausgerichtet.
Dauer: 4-6 Einheiten à 1,5 Stunden

 

MUT UND WUT

Kooperationsprojekt mit dem Kinderschutzbund. Für Schulklassen und Gruppen ab 8 Jahren
Themen: Was ist Gewalt, gute Kommunikation, Streitschlichtung, Prävention von sexuellem Missbrauch
(siehe „Und ich sag´s“)
Dauer: 10 Einheiten à 1,5 Stunden

 

KLEIN UND STARK

Kooperationsprojekt mit dem Kinderschutzbund. Für Kindertageseinrichtungen (Kinder ab 4J.)
Themen: Gefühle, Ich bin besonders, angenehme und unangenehme Berührungen, Grenzen, gute und
schlechte Geheimnisse

Dauer: 8 Einheiten à 1 Stunde
+ Elternabend (2 Stunden)
+ Erzieher/innenfortbildung (3 Stunden)

 

ICH WEISS BESCHEID

Kooperationsprojekt mit der Sexualpädagogin Frau Susanne Wirth. Das Projekt wird 2014+2015 von der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas für 5 Offenburger Grundschulklassen gefördert.

Dauer: 4 Einheiten á 1,5 Stunden +  4 Schulstunden Sexuelle Bildung

 

Gerne senden wir Ihnen auch Informationsmaterialien zu folgenden Themen zu:

  • Aufklärung
  • sexuelle Entwicklung
  • Prävention von sexuellem Missbrauch, auch im Internet