INFO

MUT UND WUT

"Mut und Wut" ist ein Kooperationsprojekt zwischen Aufschrei und dem Kinderschutzbund Offenburg. Das Projekt ist für Grundschulklassen der Stufe 3 und 4, welches Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken will, um vor Gewalt und sexuellem Mißbrauch zu schützen. In diesem Projekt werden zudem die Themen positive Kommunikation, gutes Zuhören und Streitschlichtung behandelt.

 

ZIELE

  • Kinder stärken, mit sich selbst und anderen achtsam umzugehen
  • Sensibilisierung für eigene Gefühls- und Körperwahrnehmungen
  • Entwicklung von Vertrauen in die eigenen Wahrnehmungen
  • Wahrnehmung der eigenen Grenzen, Akzeptanz der Grenzen anderer
  • Einführung eines Streitschlichtungsrituals, konstruktiver Umgang mit Konflikten

 

BAUSTEINE

  • Kennenlernen
  • Begriffsklärung „Gewalt“
  • Wahrnehmung von Gefühlen /Umgang mit Gefühlen
  • Grenzen setzen, Nein-Sagen
  • gute und schlechte Geheimnisse
  • angenehme und unangenehme Berührungen
  • (sexuelle) Gewalt erkennen und differenzieren
  • Hilfe holen
  • Kommunikation
  • Perspektivenwechsel, Mitgefühl
  • Streitschlichtungsritual, konstruktive Konfliktlösung

Methoden:

  • Wahrnehmungs- und Bewegungsspiele
  • Rollenspiele
  • Lieder
  • Gruppengespräch
  • Kleingruppenarbeit
  • Film
  • Jungen- und Mädchengruppen

 

Umfang, Kosten:

10 Einheiten mit je 2 Schulstunden


Bei Start in Kl.1 oder 2: Trennung in 2 Blöcke: Baustein 1-6 und Baustein 7-10

Finanzierung nach Absprache

Rahmenbedingungen: passend für Klassenstufe 3-5

 

KURZPROFIL ZUM DOWNLOAD